Aktuelles
Lesung zum Tag des Buches
geschrieben am: 27.04.2010
Über die Lesung von Hubert zum Tag des Buches berichtet die Frankenpost am 26.04.2010:

Herr Urxl aus Bad Dreckskaff lässt grüßen
LESUNG In der Buchhandlung Meister in Münchberg wird der "Welttag des Buches" jedes Jahr zusammen mit Schulklassen und dem Schauspieler Hubert Burczek gefeiert. Auch heuer wieder fanden drei Klassen der Kreuzbergschule, zwei der Parkschule und eine der Realschule Gefrees den Weg in die Buchhandlung, um sich vorlesen zu lassen. In der Geschichte aus Amalia Rosenblums Buch "Der schönste Hundesommer der Welt" ging es um drei Hunde, die beim Buddeln eine römische Villa entdecken. So richtig eklig wurde es, als Burczek Auszüge aus "Geschichten aus Bad Dreckskaff" zum Besten gab, die sich der Autor Philp Ardagh hat einfallen lassen. Es ging um einen gewissen Herrn Urxl, dessen Kopf aussieht wie eine vergammelte Kartoffel mit fettigen Haaren obendrauf. Bei Regen sprießen kleine Triebe aus den Herrn Urxls Ohren. Immer, wenn es so richtig spannend wurde, war die Zeit zum Lesen um. Schade! Als Gastgeschenk überreichte Jörg Meister jedem ein Buch. Im Bild sind die Mädchen und Jungen der Klasse 4 a der Kreuzbergschule zu sehen, die mit ihrem Lehrer und Schulleiter Peter Schürger aufmerksam den Worten von Hubert Burczek lauschen. Text: Gottesmann

frankenpost.de

 « zurück zu Aktuelles